Sicherheitsanwendungen nach Druck- und Gasgeräterichtlinie

Die Sicherheit von Anlagen zur Dampferzeugung und Anlagen mit Brenngasen und Flüssigkeiten wird durch verschiedene Maßnahmen der Instrumentierung sichergestellt. Sowohl die Überwachung der Brennstoffversorgung als auch die druckseitige Überwachung des Dampferzeugers obliegt Geräten mit Zulassung nach Druckgeräterichtlinie oder Gasgeräterichtlinie.

Druckwächter und Druckbegrenzer für Dampfkessel nach TRD 604 und für Heißwasseranlagen nach DIN EN 12828 sind sicherheitsgerichtete Komponenten und fallen daher unter die Kategorie 4 der Druckgeräterichtlinie. Für FEMA Druckwächter und Begrenzer liegen Registrierungen nach Vd-TÜV Druck100, sowie nach DIN EN 12952-11 und DIN EN 12953-9 vor.Druckwächter für Gase nach DVGWArbeitsblatt G260 sind gebaut nach den Vorgaben der Gasgeräterichtlinie EU/2009/142/EG sowie nach DIN EN 1854. Honeywell FEMA stellt für die vielfältigen Anwendungsbereiche zugeschnittene Produktlösungen zur Verfügung. Für Anlagen mit der Gefahr explosiver Gemische in der Umgebung von Druckgeräten stehen Ex-geschützte Varianten zur Verfügung.

Druckwächter für Brenngase und Flüssiggas

DGM, Ex-DGM, FD sowie HCD

Druckwächter und Druckbegrenzer

DWR, DWAM, SDBAM, DGM, FD, Ex-DWR und Ex-DGM, DWR… -513, -574, -575, -576 und -577

Magnetventile für flüssige Brennstoffe

AV

Temperaturwächter und Begrenzer

bauteilgeprüft STW und STB